top of page

Der perfekte italienische Aperitif

Italien ist bekannt für seine leckere Küche und seine ausgezeichneten Weine. Ein wichtiger Bestandteil des italienischen Lebensstils ist auch der Aperitif, ein kleines alkoholisches Getränk, das vor dem Essen genossen wird. In diesem Blogbeitrag möchte ich ein tolles Rezept für einen italienischen Aperitif nach Großmutter Rezept vorstellen und ein wenig über die Geschichte und Bedeutung des Aperitifs in Italien erzählen.





Die Geschichte des Aperitifs geht zurück bis ins 18. Jahrhundert, als in Italien erstmals alkoholische Getränke vor dem Essen serviert wurden, um den Appetit anzuregen. Der Begriff Aperitif stammt vom lateinischen Wort "aperire", was so viel wie "öffnen" bedeutet, da es die Verdauung anregt und den Appetit öffnet. In den 1920er Jahren wurde der Aperitif in Italien sehr populär und es entwickelte sich eine regelrechte Kultur rund um diese Getränke.


Für unser Rezept benötigen wir folgende Zutaten:

50 ml Prosecco

50 ml Campari

50 ml Orangensaft

Orangenschale

Eiswürfel


Zunächst füllen wir ein Glas mit Eiswürfeln. Dann geben wir den Prosecco, den Campari und den Orangensaft in das Glas und verrühren alles vorsichtig. Zum Abschluss garnieren wir den Aperitif mit einer dünnen Orangenschale und servieren ihn sofort.


Dieser Aperitif ist sehr erfrischend und hat einen einzigartigen Geschmack. Der bittere Campari wird durch den süßen Orangensaft und den prickelnden Prosecco ausgeglichen und sorgt für eine perfekte Balance.


In Italien werden Aperitifs oft in Begleitung von kleinen Snacks wie Oliven oder kleineren Häppchen serviert. Dies soll den Appetit weiter anregen und das Essen noch schmackhafter machen. Im L.A. basta erhältst du zur Einstimmung eine kleinen Gruß aus der Küche: ein herzhaftes Focaccia mit Rosmarin, Oliven und Tomaten.


In Italien ist der Aperitif nicht nur ein Getränk, sondern auch eine Gelegenheit, um sich mit Freunden und Familie zu treffen und sich zu unterhalten. In vielen Bars und Restaurants gibt es spezielle Aperitif-Angebote, bei denen man ein Getränk und eine Auswahl an Snacks für einen festen Preis bekommt. Der Aperitif ist also nicht nur ein kulinarisches Erlebnis, sondern auch ein soziales Ereignis.


Unser Rezept für den italienischen Aperitif nach Großmutter Rezept ist eine perfekte Ergänzung für ein leckeres italienisches Abendessen im L.A. basta Minden oder für einen gemütlichen Abend mit Freunden. Viel Spaß beim probieren!

128 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page